Logo

Thematisches fotografieren: Perspektive in der Architektur

Jegliche Architektur wird bestimmt durch geometrische Aufteilungen unterschiedlicher Formen. Die bestimmenden Grenzen dabei sind Linien, die entweder gestaltender Bestandteil der Architektur sind, oder sich zufällig an der Grenze mehrerer Elemente wie Fenster, Mauern, Dächer etc. ergeben. Sie können so zu bestimmenden Gestaltungelementen werden. Fotografisch interessant ist das Entdecken und anspruchsvoll in der Aufnahmetechnik das Wiedergeben der an den Berührungspunkten entstehenden Perspektiven. Die ausgewählte Fokussierung, Objektivwahl und der Standpunkt entscheiden über die Bildaussage, Variationen sind möglich.
Als technische Mindest-Voraussetzung sind für diesen Workshop unbedingt eine Vollformat-Kamera, ein stabiles Stativ und ein (oder zwei) Weitwinkel-Objektiv(e) ein Muss.

Veranstaltungs Daten

Beginn: 31.12.2017 / 01:00
Ende: 31.12.2017 / 01:00
Einzelpreis € 60,00
Ort Frankfurt